Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Klewerhaaf

Pensions- Ausbildungsstall und Islandpferdehof  

Termine für Lehrgänge 2022

Training mit Stefanie Evers, Ausbilder FN, Trainer B, Lifecoach


Lehrgang am 21.und 22.Mai 2022

Reich mir Deine Hand“

Oft werde ich von meinen Reitschülern gefragt, wieviel „Hand“ muss/darf es denn sein? „So viel wie nötig, aber so wenig wie möglich“ so wäre es perfekt.

In einem ausgeklügelten Theorieblock werden wir über die Handhilfen sprechen, wir werden sie erproben und fühlen.

Die Praxis wird spannend, denn es wird sich Euch viel in den Weg stellen. Die Paradedisziplin besteht darin, Gewicht, Schenkel und die Hände in Einklang zu bringen. Wie ist es eigentlich, wenn ich nur die Hände und meine Stimme habe? Marlene und Max stehen hier den Teilnehmern für die Langzügelerfahrung zur Seite.


Geritten wird zu zweit…. und das aus gutem Grund. Ihr werdet als Paar die Aufgaben absolvieren, Linienführung und Tempo – wieviel Hand darf es sein? Wieviel muss es sein. (Drei Einheiten).


Jeder Teilnehmer bringt das ausgeschnallte Gebiss seines Pferdes mit den Zügeln Samstag mit zur Theorie und Praxis ohne Pferd.


Teilnehmer max. 12 Personen

Kosten: Teilnehmer mit eigenen Pferd, 150 Euro   Noch 3 Plätze gesamt verfügbar (Stand 13.3.)

Teilnehmer mit Lehrpferd, 200 Euro (3 Pferde)  Davon noch ein Platz verfügbar (Stand 13.3..)


Gastpaddockbereiche stehen zur Verfügung. 15 Euro pro Tag incl. Heu/Heulage.


Neu !!!! Gästezimmer incl. Küchennutzung für 2 Personen verfügbar. Pro Tag 50 Euro, Frühstück buchbar. Zimmerbuchung bei Anke Dowschenko, Tel: 0162-7842591


Essenpauschale pro Tag: 12 Euro incl. Kaffee und Tee/ Wasser.


Verbindliche Anmeldung gem. der AGBs per unten stehendes Formular oder per Whatsapp 01520-8614619 (nur Einsteller vom Klewerhaaf und Reitschüler) bis zum 6.5.2022. (Es wird wieder eine Info Whatsapp Gruppe zu diesem Lehrgang erstellt).


_____________________________________________________________________________________________________________________________

Ein Spaziergang im Seitwärts – Wann, wie was und warum ? Teil I


Bekannt für neue Ausbildungswege habe ich mir etwas besonderes zu diesem Thema überlegt. Zunächst muss Licht ins Dunkel von Schulter herein, Schenkelweichen, Renvers und Travers und und und.

Warum eigentlich seitwärts, wie oft, wofür, Fragen über Fragen. Immer unter dem Reiter oder auch an der Hand?

Wir gehen das Thema an, und ich freu mich drauf. Mittags essen wir zusammen in der warmen Diele.


Teilnehmer mit eigenen Pferd: Kosten 150 Euro         

Teilnehmer mit Lehrpferd: Kosten 200 Euro ( es stehen 4 Pferde zur Verfügung)

Gesamtteilnehmer Reiter: 10 Personen


Teilnehmer ohne Pferd: 60 Euro , 10 Personen           

Essen pro Tag: 10 Euro, Getränke bitte mitbringen.



 Anmeldung über das unten stehende Kontaktformular bis 5. November 2021. Bestätigung wird mit Kontoverbindung übersandt.


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Spaziergang im Seitwärts…..

Samstag,

Guten Morgen um 9,30 Uhr in der Reithalle. Nimm Platz, ein Kaffee in der Hand, ein Morgensnack. Bring Dir eine Decke mit, zieh Dich warm an und sieh Dir den Spaziergang im Seitwärts an. Sieh genau hin, denn Du wirst alles sehen, was die Seitengänge so hergeben. Schulter vor, Schulter herein, Konta Schulterherein, Renvers, Travers, Traversalen, Viereck verkleinern und vergrößern.

Jetzt weißt Du, warum der Lehrgang diesen Namen bekommen hat. ;-)))

So, jetzt seid Ihr dran. Auf ungewöhnlichen Pferden werdet Ihr spazieren gehen in allen Seitengängen. Theorie und Praxis gehen hier einher. Alles wird besprochen, Fragen geklärt, Bewegungsmuster trainiert.

Zeit für Mittag. Ich habe für Euch gekocht – ich hoffe es schmeckt.

Jetzt ist es Zeit aufzusatteln. Die Erkenntnisse vom Vormittag werden mit aufs Pferd genommen. Es wird in dreier Gruppen geritten, ca. eine Stunde….. aber gaaaanz entspannt, denn es ist ja ein Spaziergang. (Beginnende gymnastizierende Arbeit in den Seitengängen).

Abschlußbesprechnung in der Diele – wo liegen die persönlichen Schwächen/Stärken beim Reiten der Seitengänge.

Sonntag,

Guten Morgen um 8,30 Uhr in der Reithalle zum Einzelunterricht. ( 30 min.) Bitte immer 10 min vorher in der Halle Schritt reiten. Einteilung haben wir Samstag Abend gemacht. Hier kann es auch durchaus zur Arbeit an der Hand kommen – hängt vom Pferd ab ;-)))

Mittagessen, Anke hat für Euch gekocht.

So nun gucken wir mal, wie es klappt. Geritten wird zu dritt in einer mini Abteilung… und das aus gutem Grund.

Abschließend treffen wir uns noch einmal in der Diele. Resümee der Spaziergänge.

Ich freu mich auf einen tollen Lehrgang mit Euch.

Steffi

..........................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Tageslehrgang „Gut gewendet ohne Hand“ Zur Zeit kein Termin für diesen Lehrgang

Gut abwenden ohne die innere Handeinwirkung zum Abwenden ist eine Herausforderung, die viele Reiter an den Rand der Verzweiflung treibt. Der Sitz gerät in eine Richtung, in die er nicht soll, die äußere Schulter des Pferdes ist auf dem besten Weg, alle angestrebten Linien zu verlassen.

Der Tageskurs wird in kleinen Schritten das Geheimnis der äußeren Hilfen lüften und anhand von entsprechenden Übungen Licht ins Dunkel bringen.

Der richtige Einsatz der wendenden Hilfen bringt die Pferde stückweise vermehrt auf das Hinterbein, so dass wir dem Leitspruch „Hinten trägt und vorne stützt.

Inhalt: Einleitende Theorieeinheit, im Anschluss eine Reiteinheit vormittags und nachmittags in kleiner Gruppe. Gemeinsames Mittagessen im Reiterstübchen.

Maximal 8 Teilnehmer

Kosten: 80 Euro pro Person

Anmeldung intern per Mail oder persönlich, Extern über das Anmeldeformular 

Tageslehrgang " Mensch, dreh Dich doch mal" Zur Zeit kein Termin für diesen Lehrgang

Das erlernen von Stellung und Biegung sowie der Seitengänge ist für Pferd und Reiter manchmal ein Buch mit sieben Siegeln. Seitengänge ziehen sich durch das gesamte Pferdeleben mit unterschiedlichen Schweregraden.

Aller Anfang ist schwer, um so wichtiger ist es, das der Reiter zunächst genau weiß, was er zu tun hat damit das Pferd den Hilfen folgen kann. Ein Pferd, welches sicher und gleichmäßig das Seitwärts verstanden hat, wird zum Genuß. Seitengänge sind für viele andere Dinge ein Toröffner und das nicht nur für Dressurpferde.

In der Zeit von Drehstühlen und Co. am Schreibtisch ist es mit der Beweglichkeit der Reiter häufig nicht mehr so gut bestellt.

Dieser Lehrgang beginnt am Vormittag mit gerittenen Demonstrationen verschiedener Pferde unterschiedlichen Ausbildungsstandes sowie einer Handarbeit.

Hier ist viel Zeit für Fragen und Antworten sowie genaue Analysen. Ihr wollt auch mal fühlen.... gern, ich werde an der Longe nebenher gehen.

Am Nachmittag ist Zeit, sich mit dem eigenen Pferd zu probieren.

Die Teilnahme ist mit und ohne Pferd möglich. Aufgrund der noch bestehenden Coronabestimmungen bringt bitte jeder sein Essen und Trinken für die Mittagspause mit. Bestehende Abstandsregeln sind einzuhalten. Eine Teilnehmerliste wird ausgelegt und ist von jedem Teilnehmer auszufüllen.

Lehrgangsgebühr:!

Teilnehmer ohne Pferd: 50,- Euro ( nicht begrenzt)

Teilnehmer mit Pferd : 80,- Euro (max. 8 Teilnehmer) 

Anmeldung bitte bis zum 19.07.20 über das unten stehende Formular. Gastpferde können auf Paddockbereichen untergebracht werden.

Gastteilnehmer überweisen die Lehrgangsgebühr bitte bis zum 19. auf das unten genannte Konto, Klewerhaafer können auch am Tag des Lehrganges bar bezahlen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

- Autos und Gespanne werden auf den ausgewiesenen Flächen der jeweiligen Veranstaltung geparkt. Hier werden auch die Pferde ent-, und verladen. Hunde sind ausschließlich an der Leine zu führen. Hinterlassenschaften vom Pferd oder ggf. eines Hundes sind sofort zu entfernen und auf unserem Misthaufen zu entsorgen.

- Für Teilnehmer unserer Reitlehrgänge ist das Tragen einer Reitkappe Pflicht.

- Gastpferde müssen aus einem gesunden und seuchenfreien Bestand kommen und nachweislich Influenza geimpft sowie Haftplichtversichert sein.

- Die Boxen oder Paddockbereiche sind nach der Nutzung sauber zu hinterlassen.

- Müll ist grundsätzlich nicht auf dem Hof zu entsorgen.

- Die Anmeldung für eine Veranstaltung ist immer verbindlich. Die Kursgebühr ist bis 4 Wochen vor dem Lehrgang auf das Konto des Veranstalters zu zahlen. Wenn der Kursplatz bis 4 Wochen vor der Veranstaltung storniert wird, behält der Veranstalter 50% der Kursgebühr ein. Ab der 3ten Woche vor der jeweiligen Veranstaltung ist die Kursgebühr vollständig zu zahlen, außer es kann in beiden Fällen ein Ersatzteilnehmer gefunden werden. Dann behält sich der Veranstalter lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 40,- Euro ein.

- Eine Box kostet 25,- Euro pro Tag incl. Einstreu und Heu oder Heulage, Paddock 15,- Euro pro Tag incl. Heu oder Heulage. Die Unterbringungskosten sind bar bei der Anreise zu entrichten.

- Bankverbindung: Sparkasse Holstein, Kto. Inhaber Stefanie Evers, IBAN: DE70213522400001366691, NOLADE21HOL

Unterbringung des Pferdes
Mittag / Kuchen wenn der Kurs dieses anbietet.
AGBs gelesen und zugestimmt
This site uses Google reCAPTCHA technology to fight spam. Your use of reCAPTCHA is subject to Google's Privacy Policy and Terms of Service.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!